Mitgliederversammlung

(Kommentare: 0)

Showband will sich neu ausrichten

Janning Hansen-Goos ist neuer Vorsitzender des Vorstandes

Zur Mitgliederversammlung trafen sich die Mitglieder der Showband Gifhorn am vergangenen Sonntag in der Scheune des Deutschen Hauses.

Beim Jahresbericht des Vorstandes blickte Management Vorstand Henric Schreiber auf vergleichsweise wenige Auftritte im vergangenen Jahr zurück, was aber auch an einer Neuausrichtung des Vereins liegt. Diese stellte die Vorsitzende des Bereichs Musik Jasmina Meinecke der Versammlung vor.

So sind unter anderem alle Stücke aus dem Repertoire gestrichen worden. „Sicherlich kein einfacher Schritt, aber wir wollen so erreichen, dass wir nicht mehr mit der Showband von vor 20 Jahren verglichen werden“, betont Henric Schreiber. Das war in den vergangenen Jahren immer wieder ein Problem. „Viele denken bei der Showband immer noch an über 60 Spielleute“, so Schreiber weiter, „aber das ist heute eine fast unerreichbare Zahl für einen Musikverein“.

Auf der Versammlung wurde außerdem der Vorsitzende des Vorstandes neu gewählt. Das Amt hat nun Janning Hansen-Goos für die nächsten drei Jahre inne.

Hansen-Goos merkte an, dass die Showband natürlich auch zukünftig das Publikum mit ihrer Musik begeistern werde. „Wir haben weiterhin hohe Ansprüche an unsere Qualität“, so der Vorsitzende.

Wer die Showband gerne musikalisch unterstützen möchte, ist beim Training, mittwochs und freitags zwischen 18:30 und 21:00 Uhr im Humboldt Gymnasium, herzlich willkommen. Notenkenntnisse sind dafür nicht erforderlich und bereits ab 10 Jahren kann man einsteigen. Weitere Infos unter gibt es www.showband-gifhorn.de.

Außerdem wurden auf der Versammlung auch wieder verdiente Mitglieder für ihre langjährigen Mitgliedschaften geehrt.

10 Jahre Alicia Hermann, Lea Bertram und Helmut Pohlabeln
20 Jahre Anke und Sepp Breindl
30 Jahre Heiko Bornemann

Allen geehrten auch an dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben